(Oster) Häschen in der Grube

Aus dem Buch "Schnutenpitzel für Lena"

Zutaten Kartoffelsalat :

 

500 g kleine Kartoffeln

1 kleine Zwiebel

2 EL Weißweinessig

1-2 TL Senf

je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer

100 ml heiße Gemüsebrühe

2 EL Sonnenblumenöl

 

Dekoration :

4 Wiener Würstchen

etwas Frischkäse

2 Pfefferkörner

Schnittlauch

 

 

 

Zubereitung:

1. Kartoffeln in einen Topf geben und mit so viel kaltem Wasser aufgießen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Anschließend auf die mittlere Stufe zurück schalten und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten kochen lassen.

 

2. Die Kartoffeln abgießen, abdampfen lassen und noch warm schälen. In nicht zu dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.

 

3.  Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln. Essig, Senf, Salz und Pfeffer mit der Brühe und den Zwiebelwürfeln verrühren. Über die Kartoffelscheiben gießen und zugedeckt 30 Minuten ziehen

lassen.

 

4. Zum Schluss das Öl zu den Kartoffeln geben und vorsichtig untermischen. Bei Bedarf noch mal

mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

5. Den Kartoffelsalat auf einer Platte in Form des Hasenkörpers anrichten und mit 3 halbierten Würstchen Arme, Beine und Ohren dekorieren. Aus dem 4. Würstchen die Augen und die Nase herstellen. Mit Frischkäse und Pfefferkörnern die Pupillen und mit dem Schnittlauch den Mund

und die Tasthaare dekorieren.

 

-> Zum Shop

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0